Arrow
Archery
Club
Berlin
Der Trainingsbetrieb ist unter Einschränkungen möglich. Es kann teilnehmen, wer einen tagesaktuellen Test hat (nicht älter als 24 Stunden), nachgewiesen von Corona genesen ist (nicht älter als 6 Monate) oder vollständig geimpft ist. Die Anmeldung für ein Probetraining ist geöffnet. Für die Teilnahme gelten die gleichen Bedingungen, wie für den normalen Trainingsbetrieb.

Willkommen auf der Seite des Berlin Archery Club e.V.

Der 2016 gegründete Verein bietet jedem Bogensport-Interessierten eine Gemeinschaft, in der er seiner Leidenschaft des Bogensports nachgehen kann. Ganz gleich ob einfach als Freizeitausgleich oder mit dem Ziel seine persönliche Leistung stetig zu verbessern und das eigene Können in Wettkämpfen unter Beweis zu stellen. Egal ob Recurve-, Compound- oder Blankbogen, bei uns sind alle Bogensport-Fans herzlich willkommen.

Wer Lust hat, Teil eines so jungen Vereins zu werden oder sogar mitzuwirken, schreibt uns einfach eine Email unter info@berlinarcheryclub.de oder über unser Kontaktformular. Wir freuen uns über jeden Interessenten.


Bogensport ist

Entspannung Herausforderung Präzision Spannung Leidenschaft Ausgleich Konzentration Ehrgeiz Kontrolle Fokus Ausdauer Geduld Ruhe

Termine

Keine anstehenden Termine

Aktuelles

22.03.2021 - 14:40

Im Mittelpunkt steht Austausch von Fachkräften aus der Jugend- und Behindertenarbeit über die Einsatzmöglichkeiten von Bogenschießen in der erfahrungsorientieren Pädagogik. Dabei wird nicht das Bogenschießen als solches von Grund auf erlernt, sondern seine Wirkung auf die Zielgruppen im professionellen Kontext reflektiert. Am Ende sollen sich möglichst viele Akteure vernetzt haben und sich gegenseitig synergetisch mit Methoden und Ideen rund um das erlebnisorientiere Bogenschießen bereichert haben.

17.11.2020 - 12:01

Zusammen mit der Senatsverwaltung für Inneres & Sport möchten wir unser neues Projekt vorstellen. Egal ob mit Vorerfahrungen oder nicht, lass dich von uns für das Bogenschießen begeistern!

30.10.2020 - 19:47

Aufgrund der aktuellen Eindämmungsverordnung vom 29. Oktober ist der Trainingsbetrieb bis Ende November vorerst eingestellt.